Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 17.07.2019 - Thema: Fussball/Sport/Fitness
Die Bundesliga 2019/2020 - Meine Einschätzung und Tipps!
War es für euch auch eine halbe Ewigkeit? Endlich rollt der Ball wieder und ich bin ganz heiß auf die neue Saison der Fußball-Bundesliga 2019/2020! Obwohl mein Herz für Werder und natürlich den FC Kölle schlägt, bin ich auch einfach Fußballfan und hab mir mal so meine Gedanken zu den Teams der 1. Liga gemacht...
 
 



FC Augsburg

Allgemeinzustand:
Die Augsburger halten sich tapfer in der 1. Liga. Mit relativ geringem Transferbudget haben sie für die kommende Saison ihren Qualitätsstandart gehalten. Allerdings haben sie die Abwehr mit den Abgängen von Hinteregger und Schmid ein wenig entstabilisiert. Zwar sind mit Iago und Oxford auch neue Spieler gekommen, doch die müssen sich noch beweisen.

Bester Neuzugang:
Ich denke hier wird es in erster Linie der neue Keeper Thomas Koubek sein. Für 7,5 Mio. Euro kam er von Stade Rennes aus der französischen Ligue1.

Schlimmster Abgang:
Das ist für mich auch eindeutig Martin Hinteregger. Der Österreicher hat die Abwehr beisammen gehalten und das wird in der nächsten Saison fehlen.

Einschätzung: Für mich hat Augsburg nicht clever eingekauft und ich denke, es wird in dieser Saison deutlich schwerer als im vergangenen Jahr. Nur allein Finnbogasson wird es nicht richten können. Ich sage... Kandidat für die Relegation!

 



FC Bayern München

Allgemeinzustand:
Die Transfersummen gehen in dieser Saison in luftige Höhen. Hier haben die Bosse mal ordentlich Scheine in die Hand genommen. Allein Hernández bricht alle Rekorde. Einige Altgediente mussten den Verein verlassen. Die Bayern sind definitiv immer ganz oben, aber noch lange nicht eingespielt!

Bester Neuzugang:
So wie momentan berichtet wird, kommt Coutinho aus Barcelona als Leihgabe. Sollte das der Fall sein, so ist er meine Nummer 1 der Neuzugänge. Falls nicht, glaube ich an Perisic... Hernández ist es nicht!

Schlimmster Abgang:
Die Abgänge werden dem Verein vermutlich nur dann weh tun, wenn es mal auf Einzeltalente ankommt. Mir wird definitiv Franck Ribery in der Bundesliga fehlen. Für die Bayern vermutlich zu verschmerzen.

Einschätzung:
Die Bayern werden genau das machen, was sie auch letzte Saison gemacht haben. Sie werden am Anfang ein wenig schwächeln, doch wenn sie einmal drin sind, dann rocken sie wieder die Liga. Aber es gibt da durchaus Vereine, die ihnen das Wasser reichen könnten! Sie spielen um die Meisterschaft, aber ich behaupte... Diesmal reicht es nur für Platz 2!

 



Borussia BVB 09 Dortmund

Allgemeinzustand:
Die Dortmunder haben in dieser Saison alles, was man für einen Titel braucht. Hungrige und extrem talentierte Neuzugänge, echte Stars und gestandene Helden. Dazu ein wirklich gut funktionierendes Umfeld. Was Favre angeht, da bin ich skeptisch, aber vielleicht täusche ich mich und er fügt alles final zusammen.

Bester Neuzugang:
Für wen soll ich mich da entscheiden? Hazard, Brandt, Schulz, Hummels... allesamt geniale Einkäufe! Ich tendiere zu Brandt, denn er ist so unglaublich hungrig und er wird uns allen viel Freude bereiten.

Schlimmster Abgang:
Wenn man sich die Liste mit den Abgängen anschaut, dann ist da nichts dabei, was einem BVB Fan Sorgen bereiten müsste. Diallo ging für 32 Mio. nach Paris... na viel Spaß mit ihm. Dortmund hat mit Hummels einen mindestens gleichwertigen Ersatz.

Einschätzung:
Wenn es diesmal nicht klappt, dann reicht es nie. Für mich ein absoluter Top-Kandidat für die Meisterschaft. Im letzten Jahr haben sie es verbummelt, doch das passiert Watzke und Co. garantiert nicht noch einmal. Daher behaupte ich: MEISTER

 



SC Paderborn 07

Allgemeinzustand:
Aufsteiger und meine heimliche Herzensmannschaft. Sie haben aber leider aus meiner Sicht zu viel Rückstand zu den anderen Teams aus der Liga. So ein richtiger Knaller auf dem Platz fehlt und wenn man ehrlich ist, war der Aufstieg schon ein wenig glücklich.

Bester Neuzugang:
Neuzu...waaaas? Ich habe ein bisschen den Eindruck, die Paderborner haben vergessen einzukaufen. Mit einer Ablöse von 100.000 Euro kommt Rifet Kapic aus Zürich. Der Rest ist leider nicht der Rede wert.

Schlimmster Abgang:
Wenn man aufsteigt, muss man Leistungsträger verkaufen... oder wie war das noch. Philipp Klement geht nach Stuttgart und Bernard Tekpetey nach Schalke. Ob die beiden sich verbessert haben, dass mag ich nicht sagen... aber sie fehlen in Paderborn.

Einschätzung:
Ich hoffe natürlich im Herzen, dass sie in der 1. Liga bleiben... irgendwie! Aber wenn ich mir den Kader ansehe, dann rümpfe ich nicht nur die Nase, sondern das ganze Gesicht. Hier bleibt wirklich nur das Prinzip Hoffnung und der Glaube! Letzterer sollte in Paderborn ja kein Problem sein. Dennoch... auch wenns weh tut: Abstieg

 



1. FC Union Berlin

Allgemeinzustand:
Sie sind auf jeden Fall hochmotiviert und man merkt ganz klar, hier will man Bundesligaluft atmen. Der Kader wurde ziemlich gut verstärkt und ich glaube der unbändige Wille der weiteren Hauptstadtmannschaft kann Berge versetzen. Mit Spielfreude kann man auch was reißen... glaube ich...

Bester Neuzugang:
Es gibt einige ausgezeichnete Transfers der Berliner. Neben Marvin Schneider von Ausgburg, glaube ich 2019/2020 an Anthony Ujah. Der Torjäger wird es einigen Gegnern zeigen...

Schlimmster Abgang:
Kaum zu glauben, aber es gibt keinen Abgang, der zum Nachteil von Union werden könnte. Alles was weg ist, wird ohne Probleme zu verschmerzen sein.

Einschätzung:
Sie sind voll dabei und haben dies durch eine tolle Kader-Zusammensetzung unterstrichen. Hier ist Talent und auch Erfahrung im Spiel. So ganz einfach werden es die Gegner mit dieser Union nicht haben. Es wird am Ende für einen Platz im unteren Mittelfeld reichen und sie gehen nicht wieder in die 2. Bundesliga zurück.

 



RB Leipzig

Allgemeinzustand:
Gefühlt ist RB Leipzig nicht gerade einer der beliebtesten Clubs in Deutschland. Ich bin allerdings der Meinung, dass eine so wundervolle Stadt wie Leipzig unbedingt eine Bundesligamannschaft haben sollte. Mit finanzieller Unterstützung des Energy-Drink-Imperiums sind sie sehr gut im Rennen und der Kader sieht ganz gut aus. Leipzig hat eine ausgezeichnete Abwehr, einen souveränen Keeper und vorn ist derzeit noch Werner und Poulsen.

Bester Neuzugang:
Es war noch kein Mega-Transfer bislang dabei, aber immerin 18 Mio. Euro für Ademola Lookman vom FC Everton. Er ist englischer U19-21 Nationalspieler und noch sehr jung. Bester Neuzugang ist für mich jedoch der Trainer Julian Nagelsmann. Mit diesem Trainer ist einiges drin!

Schlimmster Abgang:
Bruma verlässt Leipzig in Richtung PSV Eindhoven. Die linke Seite ist aber mit Lookman wieder versorgt und es sollte keine Lücke entstehen. Der Rest der Abgänge spielt keine entscheidende Rolle.

Einschätzung:
Leipzig hat einen wirklich guten Kader und aufgrund weniger Abgänge sind sie vermutlich eingespielter, als viele andere Teams. Nagelsmann wird sie perfekt formen und somit glaube ich, dass Leipzig zu den Top3 Teams gehören wird.

 



Fortuna Düsseldorf

Allgemeinzustand:
Für mich waren die Düsseldorfer schon im letzten Jahr eine echte Überraschung. Als Kölner darf ich sie eigentlich nicht so mögen, aber ich blicke da tatsächlich mit Respekt in die Nachbarstadt. Grund ist Trainer Friedhelm Funkel, den ich für einen der besten Ligatrainer halte. Die Mannschaft besteht nicht aus Stars, sondern aus einem Team. Das kann Berge versetzen.

Bester Neuzugang:
Bislang hat Düsseldorf keine großen Ausgaben getätigt. Lediglich Nana Ampomah ist für 4 Mio. Euro von Waasl.-Beveren aus Belgien gekommen. Er wird aber nicht das Zünglein an der Waage sein.

Schlimmster Abgang:
Der Verkauf von Benito Raman wird weh tun. Die linke Seite ist zwar mit Ampomah neu besetzt, doch glaube ich nicht, dass er Raman ersetzen kann. Schade ist es um Urgestein Drobny, der aktuell noch unbekannt verzogen ist.

Einschätzung:
Die Düsseldorfer werden aufgrund des eingespielten Teams und des Know-Hows des Trainers einen guten Saisonstart hinlegen. Das relativiert sich aber im Laufe der Spielzeit und so landen die Düsseldorfer am Ende knapp über den Abstiegsplätzen... es wird eng!

 



1. FC Köln

Allgemeinzustand:
Schaut man auf den Kader, dann kann man mit Hector, Cordoba, Modeste, Risse, Höger und Timo Horn schon einige 1.Liga-taugliche Spieler erkennen. Wobei Horn in der letzten Spielzeit schon ein wenig schwächelte. Köln wird neben der Spielfreude auch von den Fans getragen, aber irgendwas sagt mir... Vorsicht...

Bester Neuzugang:
In dieser Saison sind einige Spieler gekommen, aber so ein richtiger Kracher ist gar nicht dabei. Sebastiaan Bornauw aus Anderlecht (6 MIo.), Ellys Skhiri aus Montpellier (6 Mio.) und Birger Verstraete aus Gent (4 Mio.) sind allesamt ganz nett... aber nett sind auch die Schlümpfe.

Schlimmster Abgang:
Serhou Guirassy wandert in Richtung SC Amiens und ich denke nicht, dass er in der Domstadt vermisst wird. Wenn Modest zu alter Klasse findet, dann ist er nur ein Name auf der Ex-Liste. Matthias Lehmann beendet seine Karriere... was ich viel tragischer finde! Aber so ist´s eben manchmal.

Einschätzung:
Es war ein souveräner Aufstieg und Köln war ganz klar dominant in der 2. Liga. Es darf nur jetzt keinen Höhenflug geben. Sie müssen hart arbeiten und für den Klassenerhalt kämpfen. Tun sie es nicht, wird es am Ende super knapp. Vielleicht ein Abstiegskampf gegen Düsseldorf... 

 



Bayer 04 Leverkusen

Allgemeinzustand:
Sie sind sympatisch und haben eigentlich immer ein gutes Team am Start. Die fortwährenden Abgänge werden durch gute Neuzugänge ersetzt und so bleibt immer ein gewisser Standart erhalten. Mit Peter Bosz haben sie einen guten Trainer und dazu ein gutes Umfeld.

Bester Neuzugang:
Der Held der Neuzugänge ist Kerem Demirbay! Er war auch nach Weggang einiger Leistungsträger die absolut logischste Konsequenz. Die 32 Mio. Euro sind ausgezeichnet angelegt. Diaby von Paris für 15 Mio. wird seinen Weg machen, aber er hat noch ein wenig Zeit zu lernen.

Schlimmster Abgang:
Auch hier gibt es einen eindeutigen Namen: Julian Brandt! Ich halte ihn für eines der größten Talente im deutschen Fußball und der Abgang wird Schmerzen bereiten. Für ihn ein logischer und wichtiger Schritt.

Einschätzung:
Die Mannschaft ist intakt und trotz des Verlustes von Leistungsträger Brandt, wird in Leverkusen 2019/2020 guter Fußball gespielt. Sie kämpfen am Ende um einen Platz in den internationalen Wettbewerben.

 



Borussia Mönchengladbach

Allgemeinzustand:
Gladbach ist Jahr für Jahr eine Wundertüte. Das Team ist ganz ansprechend zusammengestellt, doch die Abgänge sind nicht ganz unerheblich und könnten negative Auswirkungen haben. Die Fans stehen hinter der Fohlenelf und es bleibt zu hoffen, dass es reicht.

Bester Neuzugang:
Keine großen Namen, dafür aber bodenständige Fussball-Strategen. Stefan Lainer kam für 12,5 Mio. Euro aus Salzburg und Embolo für 10 Mio. aus Schalke. Beide werden sich integrieren, aber ob es zum neuen Star reicht, wage ich zu bezweifeln.

Schlimmster Abgang:
Thorgan Hazard ist mit großem Abstand der "schlimmste" Weggang aus Mönchengladbach. Ein Spieler, der in der vergangenen Saison große Spiele gemacht und mit seinen Leistungen auch die anderen mitgezogen hat.  Er wird fehlen...

Einschätzung:
Ich glaube, die Ergebnisse des letzten Jahres werden schwer zu erreichen sein. Die Mannschaft ist OK, aber nicht außergewöhnlich. Meine Einschätzung ist nur noch Mittelmaß... vielleicht reicht es mit viel Glück für die Euroleague.

 



SC Freiburg

Allgemeinzustand:
Die Freiburger haben sich immer gehalten. Mal besser, mal schlechter, aber immer dabei. Ein gutes Beispiel, dass man auch mit wenig Budget eine einigermaßen gute Rolle spielen kann. Es immer sehr schwer sie im Vorfeld einzuschätzen.

Bester Neuzugang:
Vor allem auf der rechten Seite war Bedarf und dieser wurde gedeckt. Jonathan Schmid wird die Abwehrseite verstärken. Die weiteren Neuzugänge Kwon aus Dijon und Jeong aus der zweiten Mannschaft des FC Bayern werden ihre Zeit brauchen.

Schlimmster Abgang:
Florian Niederlechner ist ab sofort in Augsburg angestellt und der Stürmer ist ein Verlust für die Schwarzwälder. Derzeit ist da noch keiner, der die Lücke schließen könnte.

Einschätzung:
Die Freiburger mogeln sich manchmal schon ein wenig durch, doch in diesem Jahr befürchte ich schlimme Dinge. Wenn sie auf der Transferliste nicht noch einmal ausgiebig bis Ende August nachlegen, dann könnte ich mir vorstellen, dass es eine Stufe bergab geht. Derzeitiger Stand: Abstiegsplatz

 



TSG 1866 Hoffenheim

Allgemeinzustand:
Die vergangene Saison war unter dem Strich enttäuschend. Was aber durchaus auch an der Qualität der anderen lag. Das Spielerpotential ist noch nicht meisterlich, aber durchaus Mittelklasse und eigentlich könnte ein Blick nach oben gewagt werden. Sie dürfen sich nur nicht selbst dabei im Weg stehen.

Bester Neuzugang:
Von Diadie Samassékou aus Salzburg können die Vereinsbosse durchaus was erwarten. Er passt gut ins Team und könnte seine 12 Mio. Ablöse am Ende wert sein. Ich glaube aber Robert Skov (10 Mio.) aus Kopenhagen wird eine noch wichtigere Rolle einnehmen.

Schlimmster Abgang:
Uiuiuiui.... da ist aber so einiges abgegangen, was richtig schmerzhaft ist. Joelinton (44 Mio.) ist nun bei Newcastle United, Demirbay in Leverkusen und Schulz in Dortmund. Mit Neuzugängen definitiv nicht auffangbar.

Einschätzung:
Die neue Saison wird ähnlich verlaufen, wie die letzte Saison. Große Erfolge sind aus meiner Sicht mit dem Team nicht drin. Zu viele große Abgänge und zu wenig neues Spielermaterial, was in die Fußstapfen treten könnte. Entweder hier kommen noch 1-2 Knaller oder Hoffenheim verschwindet komplett im Mittelfeld.

 



FSV Mainz 05

Allgemeinzustand:
Ähnlich wie Freiburg ist auch Mainz immer eine Überraschung. Entweder sie spielen großartig, oder sie spielen unterirdisch. Dazwischen ist oftmals nichts möglich. Ein sympatisches Team, welches in dieser Saison mächtig investiert hat. Könnte was werden...

Bester Neuzugang:
Für 9 Mio. kam Jeremiah St. Juste. Ein klangvoller Name, der schon in Rotterdam gute Arbeit erbrachte. Dazu kommt noch Edimilson Fernandes von West Ham United für 7,5 Mio, Áaron Martin von Esp. Barcelona für 6 Mio und für 5,5 Mio. Pierre-Gabriel vom AS Monaco. Einer von denen wird der beste Neuzugang... hoffentlich :)

Schlimmster Abgang:
Im Mittelfeld fehlt ab dieser Saison der Leistungsträger Jean-Philippe Gbamin, der fortan in Diensten des FC Everton stehen wird. Alle für einen muss die Devise sein und dazu kommen 4 neue potentielle Leistungsträger.

Einschätzung:
Ob es immer richtig ist, einen Star gegen vier neue Leute auszutauschen, das wird sich in dieser Saison bei den Mainzern zeigen. Sie werden gut mitspielen und ich sehe sie im oberen Drittel der Tabelle.

 



VFL Wolfsburg

Allgemeinzustand:
Die Wolfsburger sind seit Jahren ein fester Bestandteil der Liga und bringen auch immer wieder die ganz großen Teams in Verlegenheit. Am Ende reicht es dann meist doch nicht ganz und man hat das Gefühl, sie fallen dann in ein Loch. Hier braucht es Führungsspieler und einen guten Trainer, der das ausmerzen kann.

Bester Neuzugang:
Der Name des wohl besten Neuzugangs ist in der Fußballwelt noch gar nicht so bekannt. Xaver Schlager ist 21 Jahre jung, Österreicher und kommt von RB Salzburg in die VW-Stadt. Auch erwähnenswert ist Kevin Mbabu (9,2 Mio.) von den Young Boys Bern.

Schlimmster Abgang:
Die Abgänge der Spieler sind nicht gravierend. Landry Dimata könnte hier Erwähung finden, doch ist aus meiner Sicht der Verlust von Trainer Bruno Labbadia der Abgang mit der negativsten Auswirkung. Er passte perfekt zur Mannschaft und wird fehlen.

Einschätzung:
Wolfsburg wird es in diesem Jahr wieder einmal schwerer haben. Das Team hat zwar einige namhafte Spieler, doch wird die Aufgabe sein, diese zu einem Team zu formen. Ob Trainer Oliver Glasner das schaffen kann, wäre zu beweisen. Meine Prognose: Unteres Mittelfeld

 



Werder Bremen

Allgemeinzustand:
Der SV Werder Bremen hat es sich im letzten Jahr wieder einmal selbst versaut. Die Meisterschaft ist natürlich keine Option, aber ein internationaler Wettbewerb hätte drin sein müssen. Die Spielfreude und auch das Können ist da, doch muss man nur noch selbst daran glauben und nicht immer entscheidende Spiele verlieren.

Bester Neuzugang:
Niclas Füllkrug ist von Hannover 96 angereist. Keine weiter Anreise, aber durchaus eine Verstärkung. Die Leihgabe von Borussia Dortmund Ömer Toprak halte ich allerdings für noch wichtiger. Eine starke Abwehr ist, was Werde braucht.

Schlimmster Abgang:
Wenn ein Torjäger geht, dann schmerzt das gewaltig. Wenn es gleichzeiteig ein Topstar ist, dann tut es doppelt weh. Max Kruse ist ablösefrei nach Fenerbahce Istanbul abgewandert. Die werden sich freuen und Bremen wird sich ärgern. Ein Ersatz ist nicht in Sicht... außer Pizzaro erlebt seinen 4. Frühling.

Einschätzung:
Warum auch immer, aber die Bremer schaffen es immer wieder sich zu schwächen. Kruse weg, kein Ersatz da... Petsos weg, dafür Füllkrug vom Absteiger... Mmh... Auch wenns weg tut... das wird wieder nix mit dem internationalen Geschäft.

 



Hertha BSC Berlin

Allgemeinzustand:
Die Hertha ist gut drauf und auch das Team macht einen soliden Eindruck. Was im letzten Jahr noch nicht so gut war, könnte tatsächlich 2019/2020 ausgebessert sein. Der Hauptstadt-Club weiß worauf es ankommt, was nicht zuletzt an der guten Führung liegt.

Bester Neuzugang:
Er könnte einer der Saisonhelden aller Teams werden. Dodi Lukebakio kam für 20 Mio. vom FC Watford. Der 21-jährige Belgier ist schon jetzt ein Star und der Topeinkauf der Berliner.

Schlimmster Abgang:
Sie haben für Valentino Lazaro satte 22 Mio. von Inter Mailand kassiert und es war eine gute Entscheidung. Er hat zwar sein Ding gemacht, aber Dodi von dem Erlös zu kaufen, war Gold wert.

Einschätzung:
Hertha BSC wird eine große Rolle in dieser Saison spielen. Sie haben Spielfreude, Dodi und auch eine sehr gut harmonierende Mannschaft. Hier ist auf alle Fälle der internationale Wettbewerb drin.

 



Eintracht Frankfurt

Allgemeinzustand:
Die Eintracht blieb im letzten Jahr ganz klar hinter ihren Möglichkeiten. Zumindest, was die Bundesliga betrifft. Hier ist mehr drin und eigentlich braucht es eine Initialzündigung und dann gehen sie ab. Schade, dass sie nicht Franck Ribery geholt haben. Aber es geht auch ohne ganz gut. Mein Held ist sowieso Fredo Bobic... Der beste Boss der Liga!

Bester Neuzugang:
Eine Reihe guter Spieler kommen in die hessische Großstadt. Hinteregger von Augsburg, Sow aus Bern, Kohr von Leverkusen, Rode aus Dortmund... die Liste ist lang! 

Schlimmster Abgang:
Luka Jovic ist mit großem Abstand der schwerwiegenste Abgang der neuen Saison. Was soll man machen, wenn Real Madrid 60 Mio. Euro hinblättert. Da sagt niemand nein...

Einschätzung:
Es muss noch ein Stürmer her! Geld dürfte ja vorhanden sein, aber ist noch einer zu finden, der gut in das Team passen könnte? Kommt Sturrigde? Das wäre eine optimale Lösung für Trainer Adi Hütter. Ansonsten droht Mittelfeld.

 



Schalke 04

Allgemeinzustand:
Die Schalke sind ein Team, welches eigentlich oben mitspielen müsste. Sie sind aber nicht meisterlich, sondern Meister darin, Spieler zu kaufen, die man nicht braucht und am Ende läuft wieder nix rund. Das war mal anders und da müssen sie wieder hin. Ob das in dieser Saison gelingen wird? Es gibt einfach zu viele Baustellen und das beginnt bei Sponsoren, Geldgebern und Vorstand.

Bester Neuzugang:
Ozan Kabak kam für 15 Mio. vom VFB Stuttgart und Benito Raman von Düsseldorf. Keiner der beiden wird neuer Superstar auf Schalke und schon stehen sie wieder vor demselben Problem.

Schlimmster Abgang:
Embolo ist mit Gelsenkirchen nie richtig warm geworden. Ich gehe davon aus, dass er in Gladbach einschlägt. Dennoch werden seine gelegentlichen Geniestreiche erstmal fehlen.

Einschätzung:
Schalke hat ganz eigene Regeln und eigentlich regieren hier mehr die Fans als der Verein. Das bringt immer wieder Unruhe und so wird es auch in diesem Jahr wieder mehr Enttäuschungen als Erfolge geben. Prognose: Mittelfeld

 

Meine Prognose für die Tabelle am Ende von Saison 2019/2020

1) Borussia Dortmund
2) Bayern München
3) RB Leipzig
4) Hertha BSC Berlin

5) FSV Mainz 05
6) Bayer Leverkusen

7) Borussia Mönchengladbach
8) Schalke 04
9) Eintracht Frankfurt
10) Werder Bremen
11) TSG Hoffenheim
12) Fortuna Düsseldorf
13) Union Berlin
14) 1. FC Köln
15) FC Augsburg
16) VFL Wolfsburg
17) SC Freiburg
18) SC Paderborn


 

FAZIT:
Die Bundesliga ist spannend und doch wird es vermutlich am Ende auf einen Zweikampf hinauslaufen. Bayern oder Dortmund... ich freue mich auf jeden einzelnen Spieltag! Lasst die Spiele beginnen...

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay
Daten: Transfermarkt.de
Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.