Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 17.06.2019 - Thema: Fitness
Gut zu wissen: Fettverbrennung im Alltag
Wir alle sind dem täglichen Stress ausgesetzt. Job, Termine, Verpflichtungen... Da hat man einfach nicht immer die Zeit in ein Fitnessstudio zu gehen. Die Motivation sinkt und man wählt in seiner spärlichen Freizeit dann doch lieber die bequeme Alternative auf dem heimischen Sofa. Doch der Alltag bietet jede Menge Möglichkeiten sich trotzdem fit zu halten. Viele Kleinigkeiten im tagtäglichen Leben verbrennen Kalorien! Hier eine kleine Liste..

 

Ein paar grunsätzliche Hinweise:

Nicht zum Sport rennen und trotzdem im stinknormalen Alltag Kalorien verbrennen! Klingt toll oder? Um gleich am Anfang mal schnell alle Illusionen und Träume zu zerstören, so einfach ist es nun auch wieder nicht. Die kleinen Tätigkeiten im Tagesablauf kann man zwar bestmöglich verändern um einen Nutzen zu ziehen, doch ersetzt das natürlich nicht das Sportprogramm oder eine gesunde Ernährung vollständig.

Es ist eine Art Notlösung, um nicht ganz ohne etwas getan zu haben durch den stressigen Tagesplan zu fetzen. Eine Hilfe, den Kalorienverbrauch ein wenig zu steigern und nicht nur am Grundumsatz herum zu dümpeln. Jeder Mensch ist da unterschiedlich. Einer braucht mehr Bewegung, eine Anderer weniger. Die Angaben unten sind daher Mittelwerte und können im Einzelfall noch abweichen.
 
 

Was verbrennt wieviele Kalorien?

Hier eine kleine Auflistung:

Autofahren
Kaum zu glauben aber es stimmt! Das Autofahren verbaucht tatsächlich Kalorien. Bevor ihr jetzt das Fahrrad in den Keller räumt, freut euch nicht zu früh. Kalorienverbrauch ja, aber nur sehr sehr wenig. 15 Minuten Fahrtzeit verbrennen nur knappe 20-40 Kalorien. Wenn man jetzt natürlich ein paar tausend Kilometer in den Urlaub fährt, läppert es sich langsam. Aber eine Runde um den Block rennen, ist noch immer deutlich effektiver!

Einkaufen gehen
In diesem Fall liegt die Betonung auf dem "GEHEN". Macht euch mal zu Fuß auf den Weg in den Supermarkt und schleppt danach die prall gefüllten Taschen bis nach Hause. Je nachdem wie weit es ist, kann es schon ein Workout ersetzen. Aber selbst beim Supermarkt um die Ecke lohnt es sich schon ein wenig. 10 Minuten Tragetaschen schleppen bedeuten etwa einen Verbrauch von 50 Kalorien.

Gassi gehen
Einen Hund zu haben, bedeutet Verantwortung. Das Tier will gepflegt werden und auch seine täglichen Gassi-Runden drehen. Wer einen Hund hat, bewegt sich also schon eimal grundsätzlich deutlich mehr als Mr. Otto-Normalverbraucher. 15 Minuten, wenn der Hund ein wenig das Kommando übernimmt, verbrennen 50-60 Kalorien. Längere Spaziergänge sind also gut gegen Hüftspeck und toll für den Vierbeiner.

Hausarbeit
Wenn ihr das hier gelesen habt, dann freut ihr euch auf die nächste Hausarbeit! Was insbesondere bei den Herren ganz und gar unbeliebt ist, bekommt eine neue Würze. Wenn man saugt, aufgräumt, den Boden wischt und die Wäsche macht, dazu eventuell noch die Fenster putzt, hat man richtig was geleistet. Man muss nicht alles auf einmal machen, einzeln und nacheinander ist schon gut. Eine halbe Stunde intensive Hausarbeit ohne längere Pausen verbrennt bis zu 180 (!) Kalorien.

Aktives Spielen mit den Kindern
Nicht nur das Haustier braucht viel Auslauf, auch der Nachwuchs braucht den alltäglichen Energieverbrauch. Kalorien müssen sie meist ja noch nicht zählen, aber selbst die Fettverbrennung wird quasi im Kinderspiel angeregt. Es ist dabei unerheblich, ob die Spielerei auf dem Spielplatz oder einfach nur im Kinderzimmer stattfindet. Wichtig ist, dass man versucht mit der Energie der kleinen Racker mitzuhalten. Schafft man es, so können bis zu 200 Kalorien in 30 Minuten Spieldauer verbrannt werden.

Radfahren (z.B. zur Arbeit)
Radfahren ist mega gut geeignet um Kalorien zu verbrennen. Wer die Chance hat, kann den Arbeitsweg mit dem Rad absolvieren und kurze Wege (Bank, Post, etc.) auf dem Drahtesel zurück legen. Einfach mal die Autoschlüssel liegen lassen und ab geht es. Zwar sehr Wetterabhängig, aber dennoch so effektiv. 30 Minuten auf dem Bike bringen im Schnitt 300 verbrauchte Kalorien.

Rasen mähen
Ein saftiges Grün im Garten kommt ja nicht von ungefähr. Ein Rasen will gepflegt werden und dazu gehört ab dem späten Frühjahr das wöchentliche Mähen. Die Werte sind gar nicht mal so übel, denn bei nur 15 Minuten und einem etwas schwereren Mäher verbraucht man 120 bis 150 Kalorien.

Treppensteigen
Den Fahrstuhl oder die Rolltreppe nehmen ist Kram von Gestern. Der fitte Mensch von heut nimmt die Treppe. Das ist überall machbar und man braucht keinerlei Motivation, schließlich will man nach oben.  Meist sind es allerdings keine langen Wege und wann besteigt man schon einmal den Kölner Dom. Trotzdem verbrennen 5 Minuten zwischen 50 und 70 Kcal.

Umzugshelfer
"Oh natürlich helfe ich Dir, sag nur Bescheid... oh nein, da kann ich nicht!"... Das hat wohl vermutlich jeder von uns schon mal gehört. Aber wird sollten da ab sofort als gutes Beispiel voran gehen. Nicht nur um ein gutes Werk zu tun, sondern um etwas für uns zu tun. 30 Minuten Möbelschleppen verbrennt ca. 280 Kalorien. Wo ist also der nächste Umzug?

Sex
Ja na klar... das gehört doch auch zum Leben dazu. Zugegeben, bei nicht allen von uns täglich, aber doch gelegentlich :) Und man sollte sich richtig ins Zeug legen, denn es nicht nur für das allgemeine Wohlbefinden gut, sondern auch für die Fitness. Sex kann sehr sportlich und intensiv sein. 20 Minuten Spaß verbrennen im durchschnittlich 150-200 Kalorien, zumindest wenn man dabei der aktive Part ist.

 

FAZIT:
Abnehmen ist doch gar nicht so schwer oder? Wenn wir also Morgen den Tag mit 20 Minuten Sex starten, dann ca. 30 Minuten mit dem Rad zur Arbeit fahren, die Treppen zum Büro nehmen, in der Mittagspause die Einkäufe erledigen, am Abend dann Rasen mähen und die Wohnung aufräumen... dann haben wir mehr als 1000 Kalorien im Alltag einfach so verbraucht. Eine Theorie, aber machbar... Also NO EXCUSES!

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay
Quelle: Webrecherche

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.