Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 27.11.2018 - Thema: Fitness
Fit wie Jennifer Garner - in "Peppermint - Angel of Vengeance"
US-Schauspielerin Jennifer Garner schlüpft ab Donnerstag, 29. November 2018 in die Rolle der Riley North. Die erfolgreiche Golden-Globe-Gewinnerin war in den letzten Jahren kaum noch als Action-Heldin á la "Alias" oder "Electra" auf der Leinwand zu sehen. In "Peppermint - Angel of Vengeance" ist es wieder mal soweit und dafür musste sie ein hartes Fitness-Training auf sich nehmen. Riley North geht auf Rachefeldzug gegen ein ganzes Drogenkartell und sie wird zur unglaublichen Kampfmaschine. Was sie dafür tun musste, erfahrt ihr hier...

 

Das ist Jennifer Garner (*17.04.1972)

Im März 2018 sorgte Jennifer Garner für Aufsehen bei der Verleihung der Academy-Awards® in Hollywood. Nicht nur, dass sie ein bezauberndes königsblaues Kleid von Versace trug, sie zeigte ihre ausgezeichnet trainierten Oberarme.  Die Topform hatte natürlich einen Grund: "Peppermint - Angel of Vengeance".

Es ist bereits einige Jahre her, dass die Schauspielerin mit "Elektra" (2005) oder "Operation Kingdom" (2007) das Action-Genre auf der Leinwand bediente. Es waren in den letzten Jahren eher Dramen oder auch Komödien, die der einstige "Alias"-Serienstar den Kinobesuchern präsentierte. Fitness war das eher Nebensache oder auch gar nicht relevant. Um den Weg zurück zu finden und sich perfekt auf die Rolle der Riley North vorzubereiten, brachte sie ihren Körper mit hartem Training in absolute Bestform.

Sie sagt: „Ich hatte seit elf Jahren keine Kampfsequenz gedreht, aber ich wusste, dass ich es noch konnte. Der körperliche Aspekt von Riley hat mir geholfen, ihre Verzweiflung und die emotionale Motivation hinter ihren Rachegefühlen zu verstehen“.

 

Fit wie Jennifer Garner

Um nach vielen Jahren wieder den Status "Topfit" zu erreichen, muss man einen sehr straffen Fitness- und Ernährungsplan einhalten. Drei Monate trainierte sie intensiv an sechs Tagen in der Woche. Zur Seite stand ihr die Hollywood-Fitness-Expertin Simine de la Rue. Ihr vertrauen die Stars und mit Fitness-DVDs wurde sie schnell zur Inkone des Fitnesssports.



Das Training von Jennifer Garner begann bereits morgens um sechs und startete mit Gewichtheben, Krav Maga, Boxen und tanzbasierten Übungen. Zwar gab es im Trainingsprogramm auch Gewichte, doch stützen sich viele Übungen auf ein "Bodyweight-Workout", also Tarining mit eigenem Körpergewicht. Extra angefertigte Terrabänder, Liegestütz, Seilspringen und Cardio-Tanzkurse gehörten zum täglichen Lifestyle dazu. Für das Bauchtraining gab es den Klassiker: Die Planks.



Riley North kämpft im Film natürlich nicht nur mit starken Armen, sondern benötigte neben den Workouts ein intensives Taktik- und Waffentraining. Mitglieder der Navy SEALs, sowie Garners langjähriges Stuntdouble Shauna Duggins standen ihr regelmäßig zur Seite. 

 

Der Film "Peppermint - Angel of Vengeance"

Inhalt
Nach einem brutalen Überfall auf ihre Familie, bei dem ihr Mann und ihre Tochter ums Leben kommen, liegt Riley North (Jennifer Garner) im Koma. Aus diesem erwacht, muss sie feststellen, dass von Polizei und Justiz keinerlei Hilfe zu erwarten ist, sondern die Mörder stattdessen sogar gedeckt werden. Voller Wut, Schmerz und Verzweiflung beschließt Riley, die Gerechtigkeit in die eigene Hand zu nehmen. Fünf Jahre lang verschwindet sie von der Bildfläche und bereitet sich auf einen unaufhaltsamen Rachefeldzug vor – die einst gesetzestreue Bürgerin wird zur urbanen Guerillakämpferin, die im von Korruption und Kartell-Kriminalität zersetzten L.A. unerbittlich aufräumt. Unterwelt, Polizei und FBI ist sie immer einen Schritt voraus und serviert dabei ihre ganz persönliche Art der Vergeltung…

Einer der Höhepunkte in PEPPERMINT – ANGEL OF VENGEANCE ist der Showdown in einem Piñata-Laden, in der Riley im Alleingang mit einem Dutzend Schwerbewaffneter kurzen Prozess macht – 14 Bösewichte auf engstem Raum und die Action ein wahres Orchesterwerk: „Alles war voller Piñatas in den unterschiedlichsten Größen und Formen. Dann brach die Hölle los, Marshmallows und Süßigkeiten flogen durch die Gegend, was einen fantastisch farbenfrohen Hintergrund für die Schießerei bot“, amüsiert sich Regisseur Pierre Morel.

FILMSTART DEUTSCHLAND: 29.11.2018




 

FAZIT:
Eine bewundernswerte Frau! Sie ist für den Film in der Form ihres Lebens und zwar mit 46 Jahren... Es ist also niemals zu spät um seinen Körper zu formen, gesund zu halten und mit einem beeindruckenden Bizeps die Männerwelt zu begeistern. Bei all dem harten Training sollte man aber unbedingt auch die Ernährung ansprechen. Es wird zwar nie offiziell davon geredet, doch gehe ich davon aus, dass Jennifer Garner eine strikten Ernährungsplan hatte und somit auch hier alles für die Rückkehr zur Actionheldin getan hat.

STAY SHARKED

 

Text: The Shark (Vorlage PM Agentur Vollkontakt)
Bilder: Universum Film

Videos: YouTube - jeweiliger Channel

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.