Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 07.05.2019 - Thema: Fitness
No Shirt... No Shoes... NO WORKOUT?
Ich seh es immer wieder und durchaus immer häufiger... Training ohne Schuhe, Barfuss oder gar ohne Shirt! Gibt es plausible Gründe dafür oder ist es nur ein Trend, den einige eifrige Fitness-Junkies übernommen haben. Ich will der Frage auf den Grund gehen, und sehen, ob es tatsächlich sinnvoll ist oder einfach nur Blödsinn. No Shirt...No Shoes...No Workout?

 

Training ohne Schuhe

Blickt man in einen Kursraum, ist der Anblick schon fast vertraut. Keine Schuhe, Training in Socken oder barfuß. Doch mittlerweile sieht man die Trainierenden auch im Freihantelbereich oder an den Geräten ohne jegliches Schuhwerk. Macht es Sinn oder ist es wieder so ein Trend, den die Hipster mitgehen wollen?

Es gibt im Internet echte Verfechter dieser "Ohne Schuhe"-Trainingsphilosophie. Es wird sogar dazu geraten, dass Fitnessstudio wechseln solle, wenn hier ein ausdrückliches Verbot ausgesprochen wird. Warum? Einer der häufig aufgeführten Gründe ist: "Weil man durch ein Workout ohne Schuhe stärker wird". Des Weiteren wird oft auf die deutlich bessere Standfestigkeit hingewiesen.

Überzeugt bin ich allerdings von diesen Thesen noch nicht wirklich. Das Thema Standfestigkeit kann ich durchaus noch einsehen, aber ich finde man sollte auch mal ein wenig auf die negativen Fakten blicken. Ich nenne gern das Stichwort Sicherheit! Natürlich betrifft das in der Regel nicht die Kursteilnehmer, sondern die Typen, die mit schweren Gewichten auf der Fläche arbeiten. Jeder, dem schon mal eine 20kg Scheibe auf den Fuß gefallen ist, wird sicherlich froh gewesen sein, dass ein Schuh den Knall abgefangen hat. Es schmerzt trotzdem noch genug... und jetzt stellt euch vor, die Scheibe kracht auf den nackten, ungeschützten Zeh! Autsch!

Eine andere wichtige Geschichte ist die Hygiene. Klar gibt es Waschbecken, Wasser und Seife in Hülle und Fülle... Aaaaaber offensichtlich ist sich auch in der heutigen Zeit nicht jeder darüber bewusst, wie man diese Dinge anwendet! Schön wäre, es würden alle nach Rosen duften... ist aber nicht so!

Vorteile:
+ Bessere Standfestigkeit (wenn man es gewohnt ist)
+ Man lernt eine bessere Kontrolle über das Gleichgewicht

Nachteile:
- Es fehlt jegliche Sicherheit / größere Verletzungsgefahr
- Gerüche und Fußschweiß werden überall direkt verteilt

 

Training ohne Shirt

Ohne Schuhe ist deutlich häufiger, als ohne Shirt! In den meisten Fitnessstudios wird sehr darauf geachtet. Training ohne Shirt ist einfach absolut sinnfrei und bringt keinerlei Vorteile.

Wer einen optisch perfekten Körper anbieten kann, der will ihn selbstverständlich zeigen. Soweit ist das verständlich, doch oftmals gehen hier die eigene Wahrnehmung und die Realität ziemlich weit auseinander. Für viele andere Sportler im Gym ist es äußerst unangenehm und dafür gibt es einsehbare Gründe.

Ohne Shirt verteilt man seinen Schweiss ungebremst im Raum, an den Geräte und den Bänken. Wenn dann auch noch hinzu kommt, dass die Experten ohne Handtuch trainieren, kommt es schnell zum absoluten No-Go. Ein nassgeschwitzes Shirt fühlt sich nicht immer gut an und man fühlt sich sicherlich freier, aber das allein reicht mir nicht als Grund. Ich arbeite im Büro auch mit einer Hose, obwohl es ohne ganz eindeutig bequemer wäre.

Schließen wir nun also mal die optischen, als auch wohlfühltechinschen Gründe aus, verbleibt letztlich nur noch ein einziger positiver Aspekt. Ohne Kleidung sieht man die Muskulatur besser und kann noch wesentlich gezielter arbieten. Durchaus ein Gedanke wert...

Vorteile:
+ Ein verschwitztes Shirt fühlt sich nicht gut an
+ Man kann den Körper bzw. die Muskulatur besser beobachten

Nachteile:
- In der Regel ist es einfach nicht ästhetisch
- Die Geräte werden ohne Puffer vollgeschwitzt
- Man erhält als Mann schnell den Ruf des Posers

 

FAZIT:
Tatsächlich muss ich eingestehen, dass es durchaus Gründe für ein Training ohne Schuhe oder ohne Shirt gibt, die auch für mein Empfinden plausibel klingen. Dennoch kann ich mich nicht damit anfreunden. Für mich steht die Hygiene an oberster Stelle und hier liegen offenbar die Ansichten einiger Menschen weit auseinander. Ich möchte nicht den Schweißgeruch von Füßen in der Nase haben, oder in Schweißpfützen meiner Gerätevorgänger stehen, sitzen oder liegen. Daher, lasst uns doch bitte bei der angezogenen Kleidung bleiben...

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay

Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.