Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 23.02.2018 - Thema: Fitness
Outdoor-Workout mit eigenem Equipment
Es ist zwar draußen noch bitterkalt, aber die Sonne scheint und da wird es langsam Zeit an der frischen Luft zu trainieren. Mit dem richtigen Equipment kann man ein effektives und anstrengendes Outdoor-Workout absolvieren und muss nicht die leider oftmals stickige Luft in überfüllten Fitnessstudios ertragen. Hier seht ihr ein paar großartige Übungen und alles was ihr dazu braucht.

 

JOGGEN, SPRINGEN, LIEGESTÜTZ

Die "Grundübungen" für ein gutes Outdoor-Workout sind Joggen, Sprungübungen und der klassische Liegestütz. Damit beginnt das Workout und die Muskulatur wärmt sich langsam auf. Das Aufwärmen, gerade bei niedrigen Temperaturen, ist zwingend notwenig, um eventuellen Verletzungen erst gar keine Chance zu geben. Zerrungen und Faserrisse sind bei unachtsamen Verhalten durchaus keine Seltenheit.

Wer also die eigene Komfortzone (seine Wohnung oder sein Haus) verlässt, der kann sich leicht laufend auf den Weg in einen nahegelegenes Waldstück, einen Park oder eine Wiese machen. Dort absolviert man ein paar Sprünge, bestenfalls mit Hilfe einer Parkbank, macht 30-40 Liegestütz und die Welt voller Sonnenschein ist in Ordnung.

 

KETTLEBELLS

Wer sich mit einem Transportmittel in den Park oder auf eine Wiese bewegt, der kann allerlei großartiges Equipment mitnehmen und nach der Laufeinheit die Muskulatur noch intensiver bearbeiten. Kettlebells sind nicht nur total im Trend, sondern bieten eine Fülle an Übungen für unterschiedliche Körperpartien. Ob man den Rücken, die Schultern, die Beine, die Arme, und und und... trainieren möchte, mit den kleinen Kanonenkugeln liegt ihr immer richtig.




Das Workout
Man muss sich einfach mal trauen damit umzugehen und schnell wird man feststellen, dass es gar nicht so schwer ist und vor allem sehr viel Spaß macht. 15-20 Minuten intensives Workout mit verschiedenen Übungen trainiert den ganzen Körper und es fühlt sich fantastisch an. Eine perfekte Variante, um sein Jogging-Programm zu ergänzen! Probiert es mal aus... hier seht ihr ein fertiges Programm von GymRa.




 

TRAININGSBÄNDER

Sie sind leicht zu transportieren und es gibt sie in unterschiedlichen Stärkegraden. Die Trainingsbänder oder auch Therabänder genannt, sind mittlerweile auch in guten Gyms zu finden. Mit einfachen Mitteln kann man verschiedenen Gruppen der Muskulatur gezielt bearbeiten. Perfekt für ein Outdoor-Training...




Das Workout
Man braucht eigentlich nichts weiter, als ein wenig Platz und die Bänder in unterschiedlichen Stärken. Besonders für die Beinmuskulatur, aber auch alle anderen Körperpartien gibt es spezielle Übungen, die ein Outdoor-Workout bereichern und den Körper teilweise ordentlich fordern. So wird es gemacht:




 

GEWICHTSMANSCHETTEN

Wem das normale Joggen oder Laufen nicht ausreicht, der kann zu Hilfsmitteln greifen, die es noch effektiver und vor allem auch anstrengender machen. Die Gewichtsmanschetten erhöhen die Intensität um ein Vielfaches und wer es einmal ausprobiert hat, wird schnell merken, die Grenzen der Belastbarkeit verschieben sich drastisch. Hier ist aber unbedingt auf Qualität zu achten, denn sie dürfen das eigentliche Laufen nicht durch schlechtes Halten oder einen unvorteilhaften Sitz behindern.

Wie man auf dem Bild erkennen kann, sind Manschetten aber nicht nur für das Lauftraining zu gebrauchen, sondern sind auch perfekt für weitere Übungen zu nutzen. Hier helfen die Gewichte für ein noch wirkungsvolleres Bauchtraining.



 

SPRINGSEILE

Schon als Kinder haben viele von uns mit dem Springseil auf der Straße oder im Garten trainiert. Warum haben wir denn eigentlich damit aufgehört? Eines der wohl effektivsten und gleichzeitig simpelsten Hilfsmittel ist nach wie vor das Springseil. Spätestens seit Filmen wir "Rocky" weiß man, dass nicht nur die Kinder ihre Freude haben, sondern auch viele Profisportler die Vorzüge des Workouts mit Seil erkannt haben. Es ist schnell im Gepäck verstaut und wenn man erstmal wieder angefangen hat, ist man schon bald wieder drin... Kindheitserinnerungen inkusive!




 

FAZIT:
Training kann so schön einfach sein. Man muss nicht jeden Tag ins Fitnesstudio rennen um sich fit zu halten. Bei sonnigen Tagen gibt es doch nichts schöneres, als an der frischen Luft zu verweilen. Dazu die kalte, klare Luft am frühen Morgen und man hat Energie für den ganzen Tag! Das richtige Equipment zu finden,  ist in der Fülle der Angebote nicht immer einfach, aber ich kann euch dazu die Webseite und die Produkte von Gorillasports sehr empfehlen. Hier habe ich bereits viel getestet und bin von der Qualität überzeugt.

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay und GorillaSports

Video: You Tube - jeweilige Kanäle

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.