Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 25.08.2019 - Thema: Food
Gut zu wissen...  10 Lebensmittel zum Abnehmen
Abnehmen ist doch ganz einfach... man muss nur die richtigen Nahrungsmittel zu sich nehmen uns schon purzeln die Pfunde. Oder etwa nicht? Naja, ganz so einfach ist es leider nicht. Man muss schon einiges dafür tun um sein Gewicht auf gesunde Art und Weise zu reduzieren. Aber, es gibt ganz bestimmte Nahrungsmittel, die besonders gut geeignet sind und unterstützend mithelfen.

 

Nr. 1: SPARGEL

Der Spargel ist eigentich die perfekte Beilage und passt besonders gut zu Fleisch, aber eben auch zu Fischgerichten. Er ist sehr kalorienarm und besteht zu 95 Prozent aus Wasser. 100 Gramm haben etwa 20 Kalorien und bringen noch jede Menge andere gute Inhaltsstoffe mit. Kalium, Calzium und das besonders gute Vitamin B bringen den Körper schnell auf Touren. Durch seine Kalorien eine ausgezeichnete Möglichkeit die Mahlzeit zu ergänzen und gleichzeitig kaum Kalorien zuzufügen.

 

Nr. 2: ANANAS

Mit einer Ananas verbindet man so viele schöne Sachen... Sommer, Sonne, Strand, Südsee... doch die süße gelbe Frucht hat ganz ausgezeichnete Eigenschaften, wenn es um das Thema Abnehmen geht. Wie auch schon beim Spargel ist der Wasseranteil sehr hoch. Man muss jedoch in Sachen Kalorienbilanz ein wenig aufpassen, denn das gute Stück hat knappe 50 Kalorien auf 100 Gramm Frucht. Lange hielt sich ein Gerücht, dass das enthaltene Bromin den Stoffwechsel anregt und somit das Abnehmen fördert. Dazu gibt es allerdings keine wissenschaftlichen Erkenntnisse und kann also auch nicht faktisch belegt werden. Dennoch ist die Ananas ein gutes Lebensmittel bei der Diät, denn es ist sehr reich an Vitaminen und Mineralstoffen.

 

Nr. 3: QUINOA

Jetzt kommen die Körner! Quinoa eignet sich ausgezeichnet, wenn man gesund auf seine Ernährung bei einer Diät achten möchte. Die Inhaltstoffe sind in ihrer Zusammensetzung nahezu perfekt. Die relativ wenigen Kohlenhydrate, der hohe Anteil an Ballaststoffen und das enthaltene Eiweis spielen in fast einzigartiger Weise zusammen. Quinoa beschäftigt die Verdauung viel mehr, als andere Beilagen und daher ist der Energieverbrauch des Körpers deutlich gesteigert.  Das Steinbeis-Europa-Zentrum hat die helfende Wirkung bei der Gewichtskontolle durch Studien bestätigt.

 

Nr. 4: ZIMT

Ja ist den heute schon wieder Weihnachten? Natürlich nicht, aber dennoch muss an dieser Stelle auch Zimt erwähnt werden. Die Inhaltsstoffe sorgen im menschlichen Körper für eine Absenkung des Blutdruckspiegels und das wiederum fördert die Fettverbrennung. Ein guter Partner jeder Diät also. Zimt hat allerdings eine Menge Kalorien (ca. 250 pro 100g), doch nimmt man ja in der Regel nur einen kleinen Hauch, so das es in der Gesamtbilanz gar nicht weiter ins Gewicht fallen dürfte. Experten sprechen von 1 Gramm pro Tag als perfekte Dosierung.

 

Nr. 5: GRÜNER TEE

Das beste Getränk zum Abnehmen ist der grüne Tee. Das Positive ist schon mal, dass das mit Kräutern aufgebrühte Wasser sehr wenig bis gar keine Kalorien hat. Dazu kommt der gute Einfluß auf den Stoffwechsel, der dann den Feinschliff in Sachen Gewichtsreduzierung vornehmen kann. Einige Wissenschaftler sagen sogar, das der Genuss von grünem Tee das Verlangen nach Süßigkeiten extrem verringert. Es gibt weltweit über 40 Studien und die meisten können durch das Zusammenspiel des Koffeins und der isolierten Wirkung der Catechinen in der Tat die abnehmende Wirkung bestätigen.

 

Nr. 6: KEFIR

Wo wir schon einmal bei Getränken sind, auch dem Kefir sagt man eine gute Wirkung in Sachen Gewichtsreduktion nach. Schon die Großmutter hatte es als Schlankmacher auf dem Speisenplan. Das kohlensäurehaltige, leicht dickflüssige Milchgetränk enthält relativ wenig Kalorien und Fett, aber dafür gutes Eiweiß. Sicherlich ist es nicht das Wundermittel, für das es noch vor einigen Jahrzehnten von der Oma gehalten wurde und doch trägt es bei einer gesunden Ernährung etwas bei. Ein Glas am Tag kann man unterstützend einbauen, sofern man den Geschmack von Joghurt-Milch mit Kohlensäure mag.

 

Nr. 7: CAYENNE-PFEFFER

Jetzt kommt eine scharfe Angelegenheit zum Abnehmen. Das Gewürz bringt Mahlzeiten den richtigen geschmacklichen Kick und stichelt den Stoffwechsel richtig gut an. Dies hat selbstverständlich eine Wirkung auf die Gewichtsreduktion. 100 Gramm bringen es zwar auf über 300 Kalorien, doch braucht man lediglich eine kleine Menge des Pulvers. Zudem sagen Wissenschaftler, das Cayennen-Pfeffer den Hunger eindämmt und auch das spielt logischerweise einer Diät gut in die Karten.

 

Nr. 8: GRAPEFRUIT

Grapefruit ist nicht unbedingt  jedermanns Geschmack und doch wird es in Studien und Berichten als wahres Wundermittel zur Gewichtskontrolle in den Himmel gehoben. Geringer Fettanteil und geringer Kalorienanteil sind nur einige wenige der guten und auch belegbaren Eigenschaften. Der enthaltene Stoff Pektin sorgt dafür, dass sich das Hungergefühl sehr reduziert und wenn man die Frucht vor einer Mahlzeit isst, wird man seine Kalorienbilanz ganz schnell verbessern können. Menschen die regelmäßig Medikamente wie BetaBlocker oder Antibiotika zu sich nehmen, sollten allerdinds unbedingt einen Arzt befragen, denn die Frucht könnte die Wirkung abschwächen.

 

Nr. 9: TOFU

Merkt ihr es auch? Die Zeiten ändern sich und das vegane oder vegetarische Regal im Supermarkt wird Stück für Stück immer größer. Die Menschen haben eine andere Art der Ernährung entdeckt und diese verbreitet sich schon seit einiger Zeit rasend schnell. Dazu gehört auch der Fleisch- oder Fischersatz Tofu. Zwar hat es keine direkten Inhaltsstoffe, die eine Gewichtsreduzierung unterstützen, jedoch sehr wenig Kalorien, die sich unter dem Strich in der Gesamtbilanz sehr eindrucksvoll bemerkbar machen. Tofu selbst ist geschmacksneutral und nimmt schnell eine Gewürz oder umliegende Geschmäcker der Beilagen an, so das man den Genuß am Ende selbst bestimmen kann.
 

Nr. 10: SPINAT

Wer will nicht gern ein Popeye sein? Na aber so schnell und so beeindruckend geht es auch wieder nicht. Spinat ist einfach ein tolles Gemüse und enthält noch dazu kaum Kalorien. Perfekt für jede Diät oder gesunde Ernährungsweise. Die enthaltenen Thylakoide sorgen dafür, das schneller ein Sättigungsgefühl eintritt und damit der Hunger schnell und nachhaltig verflogen ist. Die Lund-Universität hat bestätigt, das genau so ein Abnehmen möglich ist. Also... rann an den Spinat!

 

FAZIT:
Abnehmen ist also doch eigentlich ganz einfach! Man ernährt sich gesund, achtet auf seine Kalorienbilanz, unterstützt das ganze Vorhaben mit regelmäßigem Sport und schon purzeln die Pfunde und die Fettpölsterchen machen die Biege. Natürlich weiß ich, dass das nicht so ist und der Prozess der Gewichtsreduktion sehr langwierig sein kann.

In jedem Fall rate ich immer dazu die Ernährung komplett umzustellen und nicht gelegenlich auf eine Diät oder extremes Hungern zu vertrauen. Dies bewirkt meist nur den Jo-Jo-Effekt und unter dem Strich bleibt die Enttäuschung. Die oben genannten Lebensmittel sind sicherlich allesamt keine Wundermittel, aber zumindest ein Beitrag der gesunden Ernährung.

STAY SHARKED


 

Bilder: Pixabay
Text: The Shark

Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.