Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 06.08.2017 - Thema: Food
7 Fakten über Proteine
Protein ist gut und wichtig! Die meisten trainierenden Menschen wissen das... aber da gibts noch viel mehr, was man wissen sollte! Schauen wir mal auf ein paar ganz besondere Fakten zum Thema Protein. Dinge, die man vielleicht schon mal gehört hat, aber auch Dinge, die einigen sicherlich völlig neu sein werden.

 

Fakt 1: Insekten sind eine tolle Proteinquelle
Zugegeben, sie sehen nicht gerade aus wie ein saftiges Steak frisch vom Grill oder ein knackiger Salat. Aber dennoch sind Insekten eine fantastische Proteinquelle. Natürlich muss man sich nun nicht auf Fliegenjagd begeben und im Stil eines Frosches mit einer langen Zunge die kleinen Sumsemänner einfangen. Es gibt ein paar Anbieter, die speziell für den Verzehr Insekten züchten und anbieten. Wenn ihr im Gym das Shake in der Umkleide vorbereitet, dann ist das vielleicht cool, aber mit einem Töpfchen kross-gebratenen Grillen seit ihr garantiert der Hingucker und für die nächsten Monate (wenn nicht sogar Jahre) das ultimative Studiogespräch.

 

Fakt 2: Nahrungsergänzungsmittel sind ein Millionengeschäft
Kaum ein Fitnesssportler hat nicht einen Vorrat an verschiedensten Nahrungsergänzungsmitteln im Schrank. Es spricht auch nichts dagegen, denn selbst wenn die Produkte vielleicht manchmal gar nicht so richtig helfen, so kann der berühmte Placebo-Effekt eine Menge positive Dinge bewirken. Nicht nur der Trainierende kann Erfolge verspüren, sondern auch die sehr große Businesswelt der Pülverchen und Getränke. Jährlich werden weltweit etwa 7 Millarden US-Dollar erwirtschaftet und die Tendenz ist eindeutig steigend. Den Großteil bilden dabei die Proteine.

 

Fakt 3: ...ist die beste natürliche Eiweißquelle in der Nahrung
Man muss gar nicht lange und ausdauern suchen um die beste natürlich Eiweißquelle zu finden. Soja hat viel Eiweiß ist aber nicht allzu gut verträglich. Die beste Eiweißquelle ist die Mischung aus Kartoffeln und Eiern. Die gemeinsam Wertigkeit schlägt alles andere und ist noch dazu super verdaulich. Nachteil sind allerdings die ebenfalls enthaltenen Kohlenhydrate und wer Low-Carb lebt, also keine Kohlenhydrate, der wird die Quelle nicht nutzen können.

 

Fakt 4: Ein Leben ohne Protein ist nicht möglich
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass ein Leben gänzlich ohne Protein nicht möglich ist. Proteine bilden den Grundstoff und die Bausubstanz der Zellen, der Muskeln, der Haut und des Gewebes. Wachstum, Vitalität und auch das allgemeine Wohlbefinden würden bei Proteinmangel den Organismus schwächen und am Ende schädigen. Insbesondere aber würde das Immunsystem und die Wundheilung stark geschwächt. Erwachsenen Männern mit normaler Tagestätigkeit wird zu einer Mindestaufnahme von 56 Gramm Eiweiß geraten.

 

Fakt 5: Der Entdecker des Protein ist...
Ja, es gibt ihn tatsächlich. Er trug den Namen Gerardus Johannes Mulder und lebte von 1802 bis 1880. Der niederländische Mediziner und Chemiker war der erste, der den Namen Protein für das Entdeckte nutzte. Es gab zwar in den Folgejahren einige Kontroversen und Streitgespräche zu dem Thema, doch in der Geschichte ist dieser Mann der offizielle Entdecker des Protein.

 

Fakt 6: Es gibt auch Leucht-Protein
Glitzerstaub gibt es für Feen, doch Leucht-Protein klingt wie ein Fabelmärchen aus einem findigen Supplementshop. Aber weit gefehlt, denn es gibt in der Tat das fluoreszierende Protein. Osamu Shimomura, Martin Chalfie und Roger Y. Tsien teilen sich für diese Entdeckung sogar den Chemie-Nobelpreis. Es leuchtet in grüner Farbe und stammt aus der Qualle. Keine Sorge, in Supplements findet es keine Verwendung... aber wer weiß, wenn die Wissenschaft damit experimentiert, vielleicht leuchten dann bald unsere Muskeln.

 

Fakt 7: Durch viel Proteinzufuhr schwitzt man mehr
Wer viel Protein zu sich nimmt, der schwitzt deutlich mehr als andere. Zumindest sagen das einige Wissenschaftler und führen das auf die thermische Wirkung des Nahrungsmittels zurück. Der Stoffwechselumsatz steigt, der Körper arbeitet mehr und dadurch kommt man ins Schwitzen. Andere halten diese These allerdings für totalen Blödsinn.

 

FAZIT:
Protein ist einfach wichtig - egal, ob man Fleischesser, Vegetarier oder Veganer ist. Deshalb sollte man als Mensch und insbesondere als Sportler auf eine ausreichende Zufuhr achten. Es gibt unzählige gute Lebensmittel (auch vegetarisch oder vegan) mit einem ordentlichen Proteingehalt, man muss nur die Augen aufmachen und sich ein wenig damit beschäftigen. Bleib gesund, stark und...

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay

Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.