Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 30.04.2017 - Thema: Food
Ernährungsformen im Überblick

Es gibt Vegetarier, es gibt Veganer und es gibt Frutarier! Schon mal davon gehört? Sie ernähren sich ausschließlich von Obst und verbannen alles andere von ihrem Speiseplan. Kann das funktionieren? Kann man so genug wichtige Lebensstoffe erhalten? Hier ein paar Antworten

 

LowCarb und HighProtein
Erst war es ein Trend, dann hat es sich durchgesetzt und heute gehört es bei den Sportlern zu einer mehr als gängigen Ernährungsvariante. Übersetzt bedeutet es: Wenig Kohlenhydrate - viel Eiweiß! Und genauso sieht auch der Ernährungsplan aus. Etwa 2/3 des Tagesbedarfs sind Eiweiß und das restliche Drittel teilen sich Kohlenhydrate und Fette.

Diese Ernährung ist gut zum Abnehmen und für den Muskelaufbau geeignet. Nimmt man dazu natürliche Kohlenhydrate (durch Reis, Kartoffeln, etc.) und keine isolierten (also verarbeitete, u.a. Schokoriegel, etc.) auf, wird man noch schneller Erfolge sehen. Eine Ernähungsweise, die man durchaus lange bis immer durchhalten kann.

 

HighCarb und LowFat
Diese Variante ist im Prinzip das Gegenspiel von Low Carb - High Protein. Hier heißt es übersetzt: Viele Kohlenhydrate - wenig Fett. Auch hier ist natürlich bei einer gesunden Variante auf die Art der Kohlenhydrate zu achten. Aber durch die Fettreduzierung fallen Chips, Schokoriegel und Pommes eh schon grundsätzlich raus.

Diese Variante, mit einer ordentlichen Ration Protein versehen, ist eine Ernährungsvariante für Hardgainer. Das sind Personen, die zunehmen müssen und von Grund auf eher dünn sind. Auch diese Variante kann man gut auf lange Zeit durchhalten.

 

Vegetarisch oder Vegan
Vegetarier sind Personen, die kein Fleisch zu sich nehmen. Tierische Produkte wie z.B. Eier oder Milch hingegen sind vollkommen in Ordnung.  Mit dieser Art der Ernährung kann man sehr gut auf lange Sicht leben und sich auch dazu ausgewogen ernähren. Übgrigens leben 6 Prozent der Frauen und nur 1 Prozent der Männer vegetarisch.

Vegan ist dann noch einmal eine Stufe weiter. Hier wird gänzlich auf tierische Produkte verzichtet. Als Ersatz dienen häufig Tofu und Lebensmittel auf Sojabasis. Auch das ist durchzuhalten, jedoch muss man dazu eine besondere Lebenseinstellung mitbringen, sonst wird es im Alltag sehr schwer durchzuhalten.

 

Frutarier
Frutarier habe ich ja bereits in einem eigenen Artikel ausgiebig beschrieben. Bei dieser Ernährungsvariante gibt es keine lebenden Nahrungsmittel. Selbst Pflanzen gehören zu den "verbotenen" Lebensmitteln. Gegessen wird im Prinzip nur Obst und bestenfalls Gemüse. Wichtig ist, das die Pflanze oder der Baum dabei nicht zu Schaden kommt. Einige haben diese Ernährung ausprobiert und nicht wirklich lange durchgehalten.

Aufgrund des mangelnden Eiweiß ist es für Sportler und auch Risikogruppen nicht geeignet. Man sollte sich vorher mit einem Ernährungsberater oder Arzt in Verbindung setzen, wenn man es ausprobieren möchte.

 

Paleo - Steinzeiternährung oder CleanEating
Auch diese Art zu Leben habe ich bereits in einem Artikel genauer beschrieben. Es handelt sich dabei um eine Art der Ernährung, die der in der Steinzeit sehr nahe kommt. Man isst überwiegend Fleisch, Fisch, Frischkost, Brot und Milch. Klingt eigentlich doch annehmbar... doch ist es allerdings sehr teuer, denn verarbeitete Lebensmittel haben keinen Platz mehr im Kühlschrank. Frische ist angesagt!

Eine durchaus gute Möglichkeit sich zu ernähren. Man kann sowohl ausgewogen, als auch eiweiß- oder kohlenhydratelastig essen. Wenn es der Geldbeutel zulässt, dann kann man das sehr lange durchhalten.

Clean Eating ist im Grunde eine Unterart dieser Lebensweise. Auch hier setzt man auf frisch zubereitetes Essen und verzichtet auf alles mit Zusätzen oder verarbeitete Dinge.


 

FAZIT:
Ernährung und seine Formen ist so vielseitig und kann so abwechlungsreich sein. Man muss nur einen für sich selbst richtigen Weg finden und dann kreativ genug sein. Über allen Dingen und bei jeder Ernährung sollte allerdings die Gesundheit im Vordergrund stehen. Zu viel von irgendetwas ist nunmal eben einfach zu viel. Der Körper zeigt, wo die Mängel sind oder was gerade fehlt und darauf sollte man immer hören.

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay

Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.