Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 09.10.2018 - Thema: Gesundheit
Vitamin B3 - und seine Wirkung
Vitamin B3 oder auch Niacin oder Nicotinsäure gehört zu den B-Vitaminen und kommt z.B. in Geflügel, Leber oder auch Kaffee vor. Man sagt ihm auch eine psychologische Wirkung voraus und wird in einiger Pre-Workout Boostern eingesetzt. Allerdings sind die Wirkungen auf die Einnehmenden unterschiedlich. Was ist die Wirkung und braucht man es unbedingt?

 

Was ist Vitamin B3? Wozu wird es gebraucht?

Das Vitamin B3 wurde im Jahr 1867 bei der Oxidation von Nikotin entdeckt und findet sich im Prinzip in allen lebenden Zellen. Es ist insbesondere beim Eiweiß-, Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel von großer Bedeutung. Zudem ist es wichtig für die Regeneration der Haut,  den Nerven und auch der Muskulatur. Manche nennen Vitamin B3 auch das Schönheits-Vitamin. Weil es die Haut durch Produktion von Bindegewebsfasern und Hautfetten deutlich verbessern kann. Es wird auch Niacin oder Nicotinsäure genannt.

 

Was passiert bei Mangel oder Überdosis?

Beides kann Auswirkungen auf den menschlichen Organismus haben. Ein Mangel kann Hautprobleme, Durchfall, Entzündungen und sogar Depressionen auslösen. Allerdings muss man sagen, dass diese Probleme äußerst selten auftreten. Der normale Tagesbedarf liegt etwa bei 15-20mg und wird in der Regel über die ganz normale ausgewogene Ernährung aufgenommen. Geflügel, Wild, Pilze, Milchprodukte, Cashew-Nüsse, Erdnüsse, getrocknete Aprikosen sind nur einige der Lebensmittel mit Vitamin B3 Gehalt. Isst man beispielsweise ca. 200 Gramm Hühnchen, liegt man schon im grünen Bereich

Eine Überosierung kann hingegen deutlich schneller auftreten. Normalerweise beginnen die ersten Symptome bei 500mg pro Tag, doch gelegenlich können auch schon bei deutlich geringeren Mengen Nebenwirkungen ausgelöst werden. Besonders hochdosierte Workout-Booster bringen schon mal kribbelnde Haut, deutliche Rötungen der Haut (ein sogenannter Flush mit Erweiterung der Blutgefäße). In Einzelfällen kann es sogar zu Blutdruckabfall und Schwindelgefühl kommen. Normalerweise ist das nicht weiter tragisch, doch bei dauernder Überdosierung kann die Leber Schaden davontragen. Hier also aufgepasst liebe Fitness-Sportler!


 

FAZIT:
Meine erste Vitamin B3 Überdosis Erfahrung war schon echt krass. Ich musste tatsächlich mit dem Auto rechts ranfahren und habe erst einmal tief durchgeatmet. Meine Haut sah aus wie ein Sonnenbrand und ich habe mich gefühlt, wie unter der stärksten Sonne Spaniens. Nach 15 Minuten war es zum Glück vorbei und ich hatte einen enormen Energie- und Gute-Laune-Schub. Vitamin B3 sollte dennoch mit Bedacht genommen werden und insbesondere die höher dosierten Supplements kann man erst einmal in kleiner Dosis ausprobieren und den Körper langsam daran gewöhnen. Allen anderen sei gesagt, es ist vollkommen ausreichen, wenn man ausgewogen und gesund isst. Dann hat man alles, was man braucht.

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay

Video: -
 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.