Home Fitness Gesundheit Adventure Travel Food Entertainment & Lifestyle   Booking/Contact
 
     
Artikel vom 03.09.2017 - Thema: Gesundheit
Warum ist Testosteron so wichtig für Männer
Testosteron ist weit mehr als nur ein Sexualhormon... Es steckt in Männern und auch in Frauen, jedoch ist die Konzentration im Körper der Männer deutlich höher. Im Leistungssport und mittlerweile auch im Hobby-Bodybuilding kommt es häufiger denn je zur Sprache. Doch warum ist Testosteron tatsächlich für den Mann so wichtig? Hier die Antworten...

Was ist eigentlich Testosteron?
Wie schon gesagt, handelt es sich um ein Hormon. Genauer gesagt um ein Sexualhormon. Entdeckt wurde es erstmals in den 30er Jahren und man schreibt ihm wichtige Funktionen zu. Wachstum, natürlich auch Muskelwachstum, Körperhaarwachstum und eine funktionierende Libido sind Eigenschaften des umgangssprachlich Testo genannten Hormon. Im Grunde ist es also ganz natürlich, wenn man einige Regeln einhält.

 

Warum hat es einen so schlechten Ruf?
Eine wichtige Frage, die man sich immer mal wieder stellt: Warum ist der Ruf des Testosteron so schlecht. Unbegründet ist es nämlich nicht, denn einige Bodybuilder nutzen das Testosteron in synthetischer Form und wollen das Muskelwachstum damit enorm beschleunigen. Dabei wird allerdings nicht auf getestete und unbedenkliche Ware zurückgegriffen, sondern illegale Rezepturen und Zusammensetzungen genutzt. Hier ist das Stichwort Schwarzmarkt ein großes Thema.

Viele dieser nicht legalen Supplements haben hohe Nebenwirkungen und in Überdosis auch gesundheitlich sehr bedenkliche Eigenschaften. Also Finger weg!

 

Warum ist es wichtig für den Mann?
Der Schwarzmarkt und der schlechte Ruf ändern allerdings nichts daran, dass Testosteron für den Mann und den Körper wichtig sind. Ab einem gewissen Alter, in der Regel ab 30-35 Jahren, baut der Organismus den Testosteronspiegel im Männerkörper ab. Hier kann man entgegenwirken und ihm geben, was er eigentlich von Grund auf benötigt. Aber eben keine Überdosis oder synthetische Substanzen, sondern die notwendige Ration.

Mit einfachen Worten ausgedrückt: Es lässt die Männer auch im Alter noch Männer sein. Zugegeben, das ist sehr platt und einfach ausgedrückt, doch irgendwie beschreibt es die Funktion des Testosterons. Der Erhalt der natürlichen Libido, also des Sexualtriebs, ist sicherlich auch nicht ganz unwichtig für die Herren der Schöpfung.

 

Gefahren und Risiken
Wie schon angesprochen, sind synthetische Zuführungen von Testosteron nicht immer gut und können zudem zu schweren körperlichen Schäden führen. Das geht von Leberschäden bis zur Schädigung des Herzens und in manchen Fällen auch der Psyche. Doch betrachten wir hier mal die natürlichen Risiken und nicht die durch Überdosierung hervorgerufenen:

Der Haarausfall kann zu einem Problem werden. Ein erhöhter Testosteronspiegel sorgt zwar für mehr Haarwuchs, aber lediglich am Körper und nicht auf dem Kopf. Hier bewirkt er in der Tat das Gegenteil und kann, muss nicht, bei Männern zum Verlust der Haare werden. Einige Studien behaupten, dass das Verhalten der Männer durch zu viel Testosteron zu einem übertriebenen Gehabe und zu egozentrischen Reaktionen führen würde. So richtig nachgewiesen ist das allerdings nicht und eher nur bei Tieren entdeckt worden.

 

Wie kann ich vernünftig dosieren?
Nochmals möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass ein gesunder Testosterongehalt im Körper eines Mannes keinen Nachteil darstellt. Im Gegenteil, es ist gut und fördert neben dem Wachstum der Muskulatur auch das allgemeine Wohlbefinden. Wenn man es ganz richtig machen will, konsultiert man einfach einen Arzt und dieser kann die Entscheidung der Dosierung bestens treffen.

Bei Jugendlichen in der Pubertät ist der Testosteronspiegel am Höchsten und hier sollte man nicht mal im Ansatz über eine externe Steigerung nachdenken. Bis zum 30. Lebensjahr macht es keinen Sinn und ist auch definitiv nicht empfehlenswert.

 

FAZIT:
Ich gehöre nun leider auch in die Alterklasse der Testosteron-Abbau-Gesellschaft und daher habe ich auch schon einige bedenkenlos erhältliche Präparate ausprobiert. Eine Steigerung der Lebensqualität kann ich nicht unbedingt bestätigen, aber ich bin eh eine Frohnatur, jedoch habe ich nach Einnahme über einige Wochen ein Muskelwachstum erkennen können. Haarausfall gab es keinen und auch merkte ich keine sonstigen Nebenwirkungen. Am Ende muss es jeder selbst entscheiden, doch es gibt keinen Zweifel bei illegalen Produkten! Diese gehören nicht in den Sport und daher meine klare Aussage: Finger weg von Mitteln, die unter der Ladentheke verkauft werden. Lasst euch lieber von einem Arzt oder einem erfahrenen und euch vertrauten Verkäufer in Shops beraten.

STAY SHARKED

 

Text: The Shark
Bilder: Pixabay

Video: -

 

 
 

Aktuelle Termine:



Kontakt - Management

REX GmbH Germany
Rotmilanweg 33
D-50769 Cologne

Tel.: 0221-5343822-0
info@rex-gmbh.de

 


Copyright © 2018 REX GmbH Germany - Impressum - www.rex-gmbh.de

Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass alle Artikel meiner persönlichen Meinung und meiner Erfahrung zugrunde liegen. Keine Haftung für eventuelle Schäden Dritter oder sonstigen Komplikationen.